Basis-und Aufbauseminare

Gewaltfreie Kommunikation Bodensee Hegau Überlingen Radolfzell

Es geht um echte Begegnung von Mensch zu Mensch, ohne Spiel, ohne Maske; eine Begegnung, die nicht belastet ist von unseren Ängsten, Gewohnheiten, Klischees, die nicht die Last der Automatismen und alten Reflexe trägt ( Marshall B. Rosenberg ).

Was mit GFK möglich ist

  • sehen, welche Denkweisen Konflikte vermindern oder verschärfen,
  • Wünsche klarer wahrnehmen und wirksam dafür sorgen,
  • Nein sagen können, klar und respektvoll Grenzen setzen.
  • Die Wirkung von Empathie erleben
  • und sehen, was sie unterscheidet von Mitleid, Trost, Verständnis, Beratung.
  • Durch Empathie eine gute Verbindung zum Gegenüber finden
  • und durch Selbstempathie eine tiefere Verbindung zu sich selbst.
  • Konflikte klären ohne Verlierer,
  • Lösungsideen formulieren und verhandeln auf Augenhöhe
  • und Veränderungen bewirken ohne Strafen und Belohnung.

Die Seminare bieten Theorie und Praxis im lebendigen Wechsel. Im aktiven Übungsfeld können Erfahrungen reflektiert und individuelle Lösungswege entwickelt werden. Wir arbeiten in Gruppen- und Einzelarbeit an praktischen Beispielen und individuellen Themen, an Fragen und Erfahrungen, sowie aktuellen Prozessen innerhalb der Gruppe. Es erwartet Sie eine spannende und entspannte Reise zu innerer Klarheit und erfreulichen Begegnungen! Maßgeblich sind Kenntnisstand und Motivation der Teilnehmenden.

Training und Erholung zugleich – Lernen in Gruppen von 4 – 9 Teilnehmenden, in schönen Räumen mit weitem Seeblick.

 

Wie Kommunikation gelingt
Schnupperseminar

Ein Teil gelingender Kommunikation ist Technik – viel stärker wirkt jedoch die innere Haltung. Beide Aspekte werden in diesem Kurs vorgestellt.

Samstag, 23. März 2019, 11-17 Uhr
in Überlingen, Oktave Goldbach

Schnupperseminar, Preise 
Geringverdiener  35-60 / Normalverdiener 75 / Gutverdiener 130 / Topverdiener 180 €.
Als Frühbucher *  35-60 / 65 / 120 / 150 €.

Schnupperseminar  » Kontakt und Anmeldung

 

Basistage 1

Grundlagen wirksamer und wertschätzender Kommunikation

Welche Wünsche habe ich und wie setze ich mich wirksam dafür ein? Wo sind meine Grenzen und wie zeige ich sie? Wie komme ich in eine gute Verbindung mit meinem Gegenüber? Im Mittelpunkt des Kurses stehen die elementaren, essentiellen Bedürfnisse. GFK versteht sie als „Wurzel der Gefühle“ und Quelle allen Handelns. Sie sind das Herzstück der GFK, ein Schlüssel für innere Sicherheit und inspirierende Begegnungen. Wir nähern uns ihnen auf dem Weg der Empathie und erfahren Wesen und Wirkung an vielen praktischen Beispielen.

 12.-14. April 2019

Freitag 16-19, Samstag 10-17, Sonntag 10-13 Uhr

Basistage 1, Preise
Geringverdiener  100-180 / Normalverdiener 210 / Gutverdiener 270 / Topverdiener 320 €.
Als Frühbucher *  80-160 / 190 / 240 / 290 €.

Basistage 1 » Kontakt und Anmeldung

 

Basistage  2-4

Emotionen und Gedanken, Machtfragen und Gewohnheiten, „Techniken“ und „Tools“

Wenn chaotische Tendenzen in Beziehungen auftauchen, sind meistens Machtfragen im Spiel. Oft greift man dann auf das zurück, was in früheren Erfahrungen „gelernt“  wurde. Hier neue Optionen zu entwickeln, darum geht es in diesem Kurs. Ebenso um ein solides Verständnis des Klärungsmodells.

Beziehungsfähigkeit, Selbstverantwortung, Augenhöhe –  vieles, was zwischen Menschen steht, ist zu überwinden, zu verwandeln:

Vorurteile und vorschnelle Urteile, starre Erwartungen, der Wunsch zu bekehren, zu heilen oder auszuschalten, der Drang zu siegen, die Angst, sich zum Narren zu machen, das Bedürfnis, Kontrolle über alles zu haben (Zitat www.gemeinschaftsbildung.com) .

Wieviel „Liebe“, Verständnis, Toleranz ist für mich selbst da, wieviel für andere? Wieviel Klarheit, Echtheit und Augenhöhe?

Die „Theorie“ des Klärungsmodells präzise zu verstehen ist dafür eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Anwendung der Methode. Wir arbeiten an konkreten Beispielen an unserer Unterscheidungsfähigkeit in den „Vier Schritten“. Vertiefen mit unseren empathischen Fähigkeiten das Verständnis für uns selbst und andere. Erkennen, wieviel tiefer und besser unsere eigentlichen Motive sind und wie wir sie mehr im Einklang mit unserer Umgebung leben können.

Gedanken und Gefühle prägen unser Handeln.  Sie resultieren nicht nur aus der aktuellen Situation, sondern auch aus früheren Erfahrungen. Mit dem Rosenbergmodell (GFK) kann das, was bislang „wie automatisch“ aus dem Hinter- (oder Untergrund) heraus wirkte, neu angeschaut, neu bewertet, angenommen, verwandelt und integriert werden.

Ganz entspannt, denn es geht nicht um „perfekte Kommunikation“, sondern darum, „jeden Tag ein bisschen weniger dumm zu werden“ wie Rosenberg sagte indem ich erfahre, was mich und andere wirklich bewegt.  Wo meine und deine Grenzen sind. Wie ich mit  Wünschen umgehen kann. Und Widerständen. Und Fehlern. Und Erfolgen…

Der Kurs orientiert sich an Kenntnisstand und Motivation der Teilnehmenden. Weiterentwicklung „technischer“ und persönlicher Fähigkeiten stehen im Mittelpunkt.

Basistage 2
19.-21. Juli 2019
Freitag 16-19, Samstag 10-17, Sonntag 10-13 Uhr

Basistage 3
20.-22. Sept. 2019
Freitag 16-19, Samstag 10-17, Sonntag 10-13 Uhr

Basistage 4
25.-27. Oktober 2019
Freitag 16-19, Samstag 10-17, Sonntag 10-13 Uhr

Basistage 2-4, Preise je Modul

Geringverdiener  100-180 / Normalverdiener 210 / Gutverdiener 270 / Topverdiener 320 €.
Als Frühbucher *  80-160 / 190 / 240 / 290 €.

Basistage 2-4, Preise als Gesamtpaket
Geringverdiener  240-430 / Normalverdiener 490 / Gutverdiener 640 / Topverdiener 780 €.

Basistage 2,3,4  » Kontakt und Anmeldung 

 

Empathie-Intensivkurs 
Ein Weg zu Selbstklärung und tieferem Verständnis für andere

Gefühle resultieren zum Teil aus der aktuellen Situation, zum anderen werden sie durch Erfahrungen aus der Vergangenheit aktiviert. Sie beeinflussen Entscheidungen und Verhalten. Um hier zu prüfen und zu verändern, braucht es Bewusstsein. Empathie ermöglicht einen sanften und präzisen Zugang zu Gefühlen und Gedanken. Emotionen verlieren ihre Schrecken und zeigen sich als Boten wichtiger Bedürfnisse.

Sie entwickeln durch dieses Training tiefere Vertrautheit mit Emotionen und werden dadurch fähig, auch die Gefühlslage anderer Menschen klarer wahrzunehmen und entsprechend zu handeln. Je mehr Sie schwierigen Gefühlen mit Akzeptanz begegnen, desto sicherer treffen Sie den Ton, der angespannte Situationen auflöst und Verbindungen schafft.

Bewusster wahrnehmen,  klarer denken und sicher handeln – Empathie ist ein Weg zu mehr Augenhöhe und Selbstvertrauen, Echtheit und Verständnis. Wer Gefühle kennt und benennen kann (das muss nicht laut sein) stellt Kommunikation auf eine solide Basis. In der Akzeptanz liegt dann der Schlüssel zur Verwandlung.

Im aktiven Übungsfeld arbeiten wir an konkreten Beispielen. Persönlichkeitsentwicklung zum Genießen, eine Investition fürs Leben.

Empathie überwindet Entfremdung ebenso wie Verstrickung – wo Kraft im Wegdrücken von Emotionen gebunden ist, öffnen sich Freiräume. Heilsam und inspirierend nennen Teilnehmer diese Erfahrung.

5x samstags, jeweils 11-17 Uhr
Oktave Goldbach, Überlingen

Termine

Modul 1, Einführung
Samstag, 5.10.2019 

Modul 2-5
Samstag, 9.Nov. /16.Nov. / 7. Dez. / 14.Dez. 2019

Modul 1 -5 als Einzeltermin, Preise
Geringverdiener 35-70 /  Normalverdiener  80 /  Gutverdiener 120  / Topverdiener 180 €.
Frühbucher: 35-705/ 65 / 100 /140 €

Modul 1-5, Preise als Gesamtpaket

Geringverdiener 180-280 / Frühbucher 150-250
Normalverdiener 320 / Frühbucher 290
Gutverdiener 440 / Frühbucher 390
Topverdiener 640 € / Frühbucher 570 €

» Kontakt und Anmeldung

 


* Frühbucherpreise gelten bis 4 Wochen vor Beginn.

Teilnahme ohne Risiko. Wenn Sie sich für ein Seminar entschieden haben, es Ihnen jedoch dann nicht gefällt, haben Sie Rücktrittsmöglichkeit ohne weitere Angabe von Gründen bis Ende des ersten Abschnitts (Freitagabend) und bezahlen dann nur eine Verwaltungsgebühr von 30 € für diesen Teil. Bitte entscheiden Sie sich zunächst für das ganze Seminar – dies ist nicht als „Schnupperangebot“ gemeint.

 

Irrtümer, Druckfehler und Änderungen vorbehalten