Workshops und Tagesseminare

Gewaltfreie Kommunikation Hegau Bodensee, Überlingen, Radolfzell

Wir werden offener und verletzlicher, wenn wir jemand lieben, und sind bereit, zugunsten von Nähe und Gemeinsamkeit freiwillig unsere Grenzen zu opfern.
Wenn wir lernen, uns deutlicher zu artikulieren, fühlen wir uns nicht nur wohler in unserer eigenen Haut, sondern werden auch wertvoller für unsere Mitmenschen.

 Jesper Juul 

 

Kommunikation in der Partnerschaft

Ja sagen zum anderen, ohne Nein zu sich selbst zu sagen

Offene und respektvolle Kommunikation umfasst Wertschätzung ebenso wie Trennendes.

Jeder Mensch hat empfindliche Punkte – Schutzbedürfnis und offene Kommunikation stehen dann meist im Spannungsverhältnis. Das ist zunächst nicht unbedingt angenehm, birgt aber enormes Entwicklungspotential!

GFK (Gewaltfreie Kommunikation) funktioniert hier wie ein Spiegel, in dem  wesentliche Elemente gesehen und geordnet werden. Sorgfältiges Einbeziehen von Wünschen und Grenzen vertieft (Selbst-)Vertrauen. Spielräume erweitern sich. Welche Schutzfunktionen dann noch nötig sind und wo neue Formen gewagt werden, entscheidet jeder selbst – freier und (selbst-)bewusster.

Der Kurs bietet Informationen und Anleitung für selbstverantwortlichen Umgang mit Höhen und Tiefen von Beziehungen. Der Kurs eignet sich nicht nur für Paare. Auch wenn nur eine Person bestimmte Fähigkeiten entwickelt, bringt das Bewegung in eine Beziehung. Sie arbeiten im eigenen Tempo und in Einklang mit den eigenen Zielen.

Das Seminar basiert auf dem Klärungsmodell Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Rosenberg und integriert neue Erkenntnisse und innovative Entwicklungen der Paarberatung.

4 Termine, samstags 11-17 Uhr

Überlingen, Oktave Goldbach

Termine

Teil 1, Einführung
Samstag, 30. November 2019, 11-17 Uhr

Teil 2-4, Vertiefung
Samstag 18. Jan. / 8. Feb. / 7. März 2020, jeweils 11-17 Uhr

Info zu den Modulen. Jedes Modul hat einen Schwerpunkt, der auch „technisch“ erarbeitet wird. Die anderen Themenbereiche sind methodisch stets so präsent, dass sie bereits „atmosphärisch“ aufgenommen werden können.

Das Seminar soll Wege zeigen, wie Kooperation und Individuation zusammen gestärkt werden.  Neue Verhältnisse – noch nie waren Beziehungen so gleichberechtigt – erfordern neues Verhalten.

Trainingsinhalte: Erfahrungen und Wünschen, Hoffnungen und Grenzen, Meinungen und Befürchtungen einen sicheren Rahmen geben, in dem sie so gehört und einbezogen werden können, dass sie eine Beziehung beleben und bereichern.

Modul 1, Einführung
Begegnungen und Gesprächsabläufe in eine positive Richtung bringen.

Modul 2
Verbindendes erkennen und würdigen. Beziehungsebenen unterscheiden.

Modul 3
Veränderungen erforschen, Unterschiede würdigen, eine Basis für Lösungen entwickeln.

Modul 4
Grenzen und Werte. Hören und gehört werden – mit und ohne Worte.

Preise

Einführung
Geringverdiener 45-70 /  Normalverdiener 80 /  Gutverdiener 140  / Topverdiener 230  €.
Frühbucher* und 2. Person-Preis  35-70 / 70 /125 /190 €.
Prekär und Reiche nach Absprache.

Ganzer Kurs (Teil 1-4):
Geringverdiener 140-200 / Normalverdiener 270 /  Gutverdiener 480  / Topverdiener 750 €.
Prekär und Reiche nach Absprache.                           

 » Kontakt und Anmeldung

 

Vergebung

Sich befreien von unnötigem Leid und Gedankenkreisen, neue Lebensfreude gewinnen nach Enttäuschung, Kränkung, Unrecht.

Es geht darum, die Beteiligung und Verantwortung der einzelnen Beteiligten sichtbar zu machen. Gefühle bekommen einen Raum, in dem sie heilen können. Welche Bedeutung hatten die Ereignisse für mich und welche gebe ich ihnen für mein künftiges Leben? Wie kann ich wieder Kraft und Vertrauen finden? Wie geht es in der Zukunft weiter mit mir, mit uns? Vergebung geschieht nicht von allein. Sie ist eine kraftvolle Entscheidung.

Sie lernen einen Weg kennen, schlimme Erfahrungen auf ganzheitliche Weise, also im Denken, Fühlen und Handeln, zu transformieren – Schritt für Schritt und in Ihrem eigenen Tempo.

4. April 2020, 15-18 Uhr
Oktave Goldbach, Überlingen

Tagesseminar kostenlos, Spenden willkommen. Die Einnahmen werden gespendet.

» Kontakt und Anmeldung

 

* Frühbucherpreise gelten bis 4 Wochen vor Beginn  

 

Stand 5.19   Irrtümer und Änderungen vorbehalten